Bavette mit getrockneten Tomaten, Oliven und Kapern


Rezept Bavette mit Oliven & Tomaten - Kochbock.de
Rezept Bavette mit Oliven & Tomaten - Kochbock.de

Bavette mit getrockneten Tomaten, Oliven und Kapern

Von Andi  , , ,   ,


November 9, 2014

5.0 1

Genial einfaches und schnelles Pasta-Gericht!

  • Vorbereitung: 10 mins
  • Cook: 10 mins
  • 10 mins

    10 mins

    20 mins

  • Portionen: 2 Portionen

Zutaten

Die Nudeln

200 g Bavette aus Hartweizengrieß

1 Handvoll getrocknete Tomaten

1 Handvoll entkernte schwarze Oliven

2 Knoblauchzehen

100 mL Olivenöl

Pfeffer

Salz

Die Dekoration

1 Handvoll Parmesan (für Veganer ohne)

1 getrocknete Tomate

1 kleine Knoblauchzehe

Das Geschirr

2 beschichtete mittelgroße/große Pfannen

1 mittelgroßen Kochtopf

Zubereitung

Zuerst füllst du deinen Kochtopf dreiviertel mit heißem Wasser und stellst ihn auf höchster Stufe auf die Herdplatte

Bis das Wasser anfängt zu kochen kümmerst du dich gleich mal um die Zutaten

Die getrockneten Tomaten und Oliven grob klein hacken

Die zwei größeren Knoblauchzehen in dünne Streifen schneiden

Als nächstes wendest du dich einen Moment lang der Dekoration zu und nimmst dafür eine kleine Knoblauchzehe und schneidest diese ebenfalls in dünne Streifen

Des Weiteren hackst du eine getrocknete Tomate sehr klein

Anschließend stellst du eine der beschichteten Pfannen auf höchster Stufe auf die Herdplatte

Währenddessen sollte das Nudelwasser kochen und du kannst die Nudeln mit viel Salz nach Packungsanleitung kochen (in der Regel 8-10 min)

Weiter mit der Dekoration

Du reibst nun etwas frischen Parmesan in die Mitte der heißen Pfanne verteilst darauf die Kleine in dünne Scheiben geschnittene Knoblauchzehe sowie die fein gehackte getrocknete Tomate

Nun schnell darüber noch etwas Parmesan reiben und sobald das Ganz verschmolzen ist nimmst du die Pfanne vom Herd und stellst sie zur Seite

Nun widmest du dich wieder dem Hauptteil zu und stellst an die Stelle der vorigen Pfanne eine saubere Zweite ebenfalls auf höchster Stufe

Sobald die Pfanne heiß ist, das merkst du wenn du deine Hand leicht über die Pfanne schweben lässt und fühlst, gibst du einen großzügigen Schuss Olivenöl dazu

Nun die getrockneten Tomaten, Oliven sowie die ganzen Kapern in die Pfanne. Die Herdstufe auf Mittel stellen

Das Ganze für 2 Min anbraten und dann den Knoblauch zugeben

Wichtig dabei ist, dass der Knoblauch nicht braun werden darf, daher maximal für eine weitere Minute das Ganze kochen lassen

Sind die Nudeln schon bereit, also al dente, dann gibst du sie nach abgießen und ohne (!) Abschrecken mit Wasser in die Pfanne zu der Soße

Sind sie noch nicht fertig stell die Pfanne mit den getrockneten Tomaten zur Seite oder halte das Ganze auf kleinster Flamme warm

Ist es soweit, dass du alles Vereinigt hast dann gib nochmals großzügig Olivenöl dazu und schmecke es mit Pfeffer und Salz ab

Nun schnell zwei Teller bereitstellen, die Nudeln auf beide Teller aufteilen und die wunderbaren Zutaten die in der Pfanne hängen blieben oben auf die Nudeln drapieren

Zur Krönung nimmst du einen Schaber und versuchst den Parmesan-Chip aus der nun kalten ersten Pfanne herauszunehmen und brichst ihn in zwei Hälften und stellst beide jeweils in die Mitte der Nudeln

Buon Appetito

Du kannst das Ganze auch mit Chili oder ein paar grünen Kräutern wie Petersilie oder auch Basilikum aufmotzen! Wenn du etwas mehr Zeit hast, dann versuch dich doch an unseren selbstgemachten Spaghetti.

00:00

1 Bewertung

Andreas Baumann

November 11, 2014

Was würde wohl der Herr Rosin dazu sagen? Gaumensex?

Bitte fülle alle Felder aus.