Chicken Garam Masala


Rezept Chicken Garam Masala von KochBock.de
Rezept Chicken Garam Masala von KochBock.de

Chicken Garam Masala

Von Andi  , , , ,   ,


Dezember 11, 2015

0.0 0

Indisches Garam Masala Hähnchen mit saftigen Paprikas in einer leichten und erfrischenden Joghurt-Sauce. Tolles Rezept mit der besten Gewürzmischung überhaupt! Umso länger das Hähnchen eingelegt wird, umso intensiver ist der Geschmack des Hähnchens!

  • Vorbereitung: 5 hrs
  • Cook: 25 mins
  • 5 hrs

    25 mins

    5 hrs 25 mins

  • Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Fleisch & Beilage

600 g Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stücke

2-3 große Spitzpaprika (rot) in mundgerechte Stücke

Basmati oder Jasminreis für 4 Personen

Marinade

2 gehäufte EL Garam Masala Gewürzmischung (Garam Masala im Shop.KochBock.de kaufen) Zusammensetzung siehe ganz unten -->

1 Knoblauchzehe frisch gepresst

1 daumengroßes Stück Ingwer gerieben

8 EL Joghurt (3,8% Fett)

1 EL Crème fraîche

1 TL Salz

Was man sonst noch so braucht

1 mittelgroße Schüssel

1 Wokpfanne oder Pfanne

1 Kochtopf

Zubereitung

Fleisch marinieren

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in eine größere Schüssel geben. Joghurt, Garam Masala und die frischen Zutaten wie Knoblauch (gepresst oder gerieben) und Ingwer (gerieben) zum Fleisch geben. Gut umrühren. Das Ganze kannst du 5 Stunden oder auch länger vor dem eigentlichen Kochen vorbereiten. Der Geschmack kann so schön in das Fleisch einziehen.

Garen & Reis kochen

Nun geht es an den Herd. Zuvor aber noch die Paprikas in mundgerechte Stücke schneiden. Als nächstes die Paprikas in einer Wokpfanne (oder Pfanne) mit etwas Öl scharf anbraten. Anschließend das marinierte Huhn zugeben, kurz aufkochen und dann bei kleiner Stufe für 25 Minuten köcheln lassen. Währenddessen kannst du den Reis nach Packungsanleitung zubereiten (normalerweiße diese Faustregel: 1 Tasse Reis + 2 Tassen Wasser).

Abschmecken & Anrichten

Sobald die Zeit vorüber ist gibst du noch 1 EL Crème fraîche hinzu und falls es dir etwas zu dick ist, kannst du ein paar EL Wasser zugeben. Noch mit Salz abschmecken und mit Reis servieren. Guten Appettit!

Hier unsere Zusammensetzung für Garam Masala: Koriander, Zimt (15%), Salz (15%), Kreuzkümmel, getrocknete Knoblauchflocken, Fenchelsamen, Schwarzer Pfeffer (6%), Nelken (3%), Kardamom (2%), Sternanis (1%), Curry-Blätter, Ingwerextrakt. Natürlich kannst du dir auch deine ganz eigene Gewürzkombination anmischen :-)!

00:00

0

Bitte fülle alle Felder aus.