Das Resteessen


Rezept Reste Essen vom Vortag - kochbock.de
Rezept Reste Essen vom Vortag - kochbock.de

Das Resteessen

Von Andi  , , ,   


Dezember 9, 2014

0.0 0

Nach einem großen Gericht, wie einem Braten bleibt oft einiges übrig - hier eine Idee, was ihr mit Resten oder Dingen die ablaufen machen könnt

  • Vorbereitung: 15 mins
  • Cook: 15 mins
  • 15 mins

    15 mins

    30 mins

  • Portionen: 2 Portionen

Zutaten

Reste

4 Knödel (keine Frischen!)

Bandnudeln (oder was halt übrig blieb)

2 Eier

4 Scheiben Frühstücksbacon

3 Scheiben Südtirolerspeck

2 weiße oder rote Zwiebeln

Stück Butter

Bund Schnittlauch

Pfeffer

Salz

Was man sonst noch so braucht

eine beschichtete Pfanne

Zubereitung

Zwiebeln in Würfel schneiden

Bacon und Speck ebenfalls in Würfel schneiden

Pfanne auf dem Herd auf mittlerer Stufe erhitzen

Bis die Pfanne warm ist kannst du schon mal die Knödel vom Vortag in Scheiben schneiden

Nun die Zwiebeln und den Speck bzw. Bacon in die Pfanne geben und ein paar Minuten braten

Die Knödel sowie die Nudeln zugeben und alles golden anbraten

Immer wieder wenden und nach ein paar Minuten ein Stück Butter zugeben

Schnittlauch fein hacken

Gegen Ende, wenn alles eine schöne Farbe angenommen hat, das Ganze mit Pfeffer und Salz würzen (ACHTUNG der Speck und Bacon sind auch schon sehr salzig)

Nun noch zwei Eier darüber geben und gründlich verrühren. Pfanne von der Platte nehmen und mit dem Schnittlauch bestreuen

Alles nocheinmal miteinander vermischen und anrichten

Du kannst da echt kreativ sein! Schau was in deinem Kühlschrank weg muss und hau es dazu. Karotten, Tomaten evtl. auch Käse. Man könnte auch Sauerkraut oder Blut- und Leberwurst hinein geben. Auch alte Wurst wie Schinken, Leberkäse oder Salami passt da super!

00:00

0

Bitte fülle alle Felder aus.