Gegrillte Garnelen selbst mariniert


Rezept Garnelen selbst marninieren grillen von Kochbock.de
Rezept Garnelen selbst marninieren grillen von Kochbock.de

Gegrillte Garnelen selbst mariniert

Von Tobi  , ,   ,


Juli 23, 2015

5.0 1

Gegrillte Garnelen oder Gambas, selbst mariniert und superlecker. So wird jede Grillparty zum Highlight.

  • Vorbereitung: 6 hrs
  • Cook: 10 mins
  • 6 hrs

    10 mins

    6 hrs 10 mins

Zutaten

500 g Garnelen

5 Zehen Knoblauch

1 Bund Petersilie

2 getrocknete Peperonchini

100 ml bestes Olivenöl, extra virgine

1/2 Zitrone

3 EL TOMAMI Tomate

Salz

Pfeffer

Knoblauchpresse

Zubereitung

Hacke die Petersilie und die Peperonchini grob, drücke die Knoblauchzehen durch die Presse und gib alles mit den Garnelen in eine große Schüssel. Gib das Olivenöl und TOMAMI Tomate dazu, würze alles großzügig mit Salz und Pfeffer und gib den Saft der halben Zitrone dazu.

Gegrillte Garnelen Marinade

Vermenge alles gründlich und verschließe die Schüssel mit Frischhaltefolie. Stelle sie dann für ca. 6 Stunden in den Kühlschrank, damit die Garnelen den Geschmack der Marinade annehmen können.

Dann kannst du die marinierten Garnelen auf den heißen Grill legen und sie von beiden Seiten kurz anbraten, bis sie sich orange verfärben und die klassischen dunklen Grillstreifen bekommen.

Wie immer zu Fisch passt hier ein trockener, fruchtiger Weißwein besonders gut. Der größte Genuss ist es, die Marinade mit warmem Weißbrot aufzutunken.

00:00

1 Bewertung

Michi

Juli 29, 2015

Überhaupt nicht schwierig zum Nachkochen, aber: Lecker – gsund – und herrlich leicht, damit passt es super an so heißen Tagen. Mache ich wieder!

Bitte fülle alle Felder aus.