Gemüsereis mit Hähnchenbrust in Sesamhülle


Rezept gebratenes Gemüse mit Reis & Spargel von KochBock.de
Rezept gebratenes Gemüse mit Reis & Spargel von KochBock.de

Gemüsereis mit Hähnchenbrust in Sesamhülle

Von Andi  , , , ,   ,


Mai 31, 2015

0.0 0

Spannender Gemüsereis mit vielen Aromen und asiatischen Noten. Dazu leckeres Hähnchen in einer Sesamhülle!

  • Vorbereitung: 30 mins
  • Cook: 35 mins
  • 30 mins

    35 mins

    1 hr 5 mins

  • Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Gemüse

250 g grüner Spargel

500 g bunte Paprikas

200 g Kirschtomaten

3 große weiße Zwiebeln

2 Frühlingszwiebeln

3 Knoblauchzehen

1 TL Zucker

Erdnussöl (geht auch Rapsöl)

Salz

Fleisch

500 g Hähnchenbrustfilet

2 TL Lemon-Curry (Curry mit Lemongras)

2 EL Sesam (geröstet)

1 EL Sesamöl

1 EL Honig

Pfeffer

Salz

Gewürze und Reis

400 g Basmati Reis

1 TL Cayenne Pfeffer

2 TL Lemon-Curry

1 TL Edelsüßes Paprikapulver

Alternative: Unsere Gewürzmischung Garam Masala hier im Online-Shop bestellen

Was man sonst noch so braucht

1-2 beschichtete mittelgroße Pfannen (besser 2)

1 mittelgroßen Kochtopf (da sollte allerdings am Ende alles hineinpassen)

Zubereitung

Vorbereitung

Zunächst geht es ans Schneiden. Gemüse gründlich mit Wasser waschen

Den grünen Spargel in 2 cm lange Stücke schneiden. Dabei das untere holzige Ende nicht verwenden

Paprikas in 2 cm x 2 cm Stücke zerkleinern

Kirschtomaten halbieren, Knoblauch fein hacken, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden

Die Zwiebeln von der Schale befreien, halbieren und in grobe halbe Ringe sowie das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden

Den Reis mit der Faustregel, 1 Tasse Reis + 2 Tassen Wasser und etwas Salz, langsam bei kleinster Stufe zugedeckt kochen. Der Reis ist fertig, wenn er das gesamte Wasser aufgesaugt hat

Anbraten

Gib das zerkleinerte Hähnchen in einen Teller. Sesam, Pfeffer, Salz und Curry darüber streuen und mit den Händen einarbeiten und andrücken

Die Pfanne für das Fleisch nun mit Sesamöl auf höchster Stufe erhitzen (ein wunderbarer Sesamgeruch müsste dir nun entgegen strömen)

Die andere Pfanne ebenfalls auf höchster Stufe erhitzen (nur dieses Mal mit Erdnussöl)

Fleisch in die heiße Pfanne geben und von allen Seiten braun anbraten

Gleichzeitig in der anderen Pfanne die Zwiebeln mit dem Spargel scharf anbraten (es darf ruhig an manchen Stellen etwas dunkler werden)

Sobald das Fleisch fast fertig ist, gibst du einen EL Honig darüber. Kurz weiter anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und in einem Teller beiseite stellen

In die Pfanne, wo eben noch das Hähnchen war, kannst du nun die Paprikas geben. Ebenfalls kräftig von allen Seiten anbraten

Haben die Zwiebeln eine gute Farbe angenommen, gibst du 1 TL Zucker darüber. 1 Minute warten, dann die Zwiebeln mit dem Spargel aus der Pfanne nehmen

Frühlingszwiebeln und Kirschtomaten in dieser Pfanne mit einem kleinen Schuss Erdnussöl anbraten (ca. 2 min). Gegen Ende den Knoblauch dazu geben und nach ein paar Sekunden sofort alles aus der Pfanne nehmen und zu den Zwiebeln bzw. Spargel geben

Paprikas nicht vergessen! Immer wieder wenden! Sind sie leicht weich und haben eine schöne Farbe bekommen, kannst du sie ebenfalls aus der Pfanne nehmen und zum Rest geben

Der Reis müsste ebenfalls fast fertig sein. Ist er fertig nimm ihn vom Herd

Finale

Du hast nun alles separat angebraten. So wird nichts matschig! In den Topf wo der Reis ist gibst du jetzt einfach alles was du angebraten hast hinzu

Jetzt nur noch die Gewürze zugeben, alles gut miteinander vermengen und mit Salz abschmecken

Du wirst sehen, es lohnt sich! Ist eines meiner Standartgerichte unter der Woche! Man kann diesen Gemüsereis natürlich immer mal wieder etwas abändern und mit anderen Zutaten ausprobieren! Bei mir wird dieser Reis immer super lecker, jedoch gleicht fast keiner dem anderen ;-)! Ich habe dennoch mal versucht es so gut wie möglich für dich zu beschreiben wie du einen leckeren und gesunden Gemüsereis machen kannst! Bist du Vegetarier, dann lass einfach das Fleisch aus dem Essen ;-)!

00:00

0

Bitte fülle alle Felder aus.