Jamaika Hähnchen mit karibischem Reis


Rezept für karibisches Jamaika Hähnchen von KochBock.de
Rezept für karibisches Jamaika Hähnchen von KochBock.de

Jamaika Hähnchen mit karibischem Reis

Von Andi  , ,   , , ,


Januar 6, 2016

0.0 0

Saftige Jamaika-Hähnchenschenkel mit knuspriger Haut in einer Rum-Sauce. Dazu eine leckere karibische Reis-Bohnen-Eintopf. Ein karibisches Geschmackserlebnis!

  • Vorbereitung: 15 mins
  • Cook: 45 mins
  • 15 mins

    45 mins

    1 hr

  • Portionen: 3 Portionen

Zutaten

Hähnchen

3 Hähnchenschenkel (am besten Bio)

2 EL Rapsöl

4 EL Rum (braun)

6 EL Geflügelfond

6 Scheiben Frühstücksspeck (Bacon) halbiert

3 Knoblauchzehen ohne Schale und leicht angedrückt

1 Frühlingszwiebel in grobe Ringe

2 EL Caribbean Jerk Gewürzmischung (Caribbean Jerk im Shop.KochBock.de kaufen) Die Zusammensetzung findest du ganz unten --->

Bohnen-Reis-Pfanne

125 g Basmati-Reis

400 g Schwarze Bohnen in Chilisauce (gibt's im Supermarkt)

1 grüne Paprika in halbe Ringe

1 rote Paprika in halbe Ringe

150 ml Geflügelfond

3 Frühlingszwiebeln in Ringe

1 weiße Zwiebel in halbe Ringe

1 EL Caribbean Jerk (siehe oben)

1/2 Zitrone (der Saft)

Salz

Was man sonst noch so braucht

1 ofenfeste Form (wo die Schenkel reinpassen)

1 Pfanne

1 Kochtopf

Zubereitung

Jamaika-Hähnchen

Den Ofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze einstellen. Die Hähnchenschenkel in einer Schüssel mit Caribbean Jerk und dem Öl kräftig einreiben. Anschließend in die Backofenform legen und mit Rum und Geflügelfond vorsichtig übergießen. Nun nur noch die halbierten Baconstreifen, den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln zufällig darüber verteilen und ab damit für ca. 45 Minuten in den Ofen.

Bohnen-Reis-Pfanne

Während das Hähnchen im Ofen ist, kannst du den Reis zubereiten. Hierfür 125 g Reis mit der entsprechenden Menge (also die doppelte) Wasser gar kochen. Solange der Reis kocht schneidest du schon mal das Gemüse. Also Paprikas und die Zwiebel in halbe Ringe (die Zwiebel in etwas dünnere Ringe) sowie die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Pfanne mit einem kleinen Schuss Öl erhitzen und darin das Gemüse kräftig anbraten.

Sobald der Reis fertig ist, kannst du ihn direkt in die Pfanne zum Gemüse geben. Nun noch die Bohnen mit der Sauce dazu und kräftig aufkochen. Mit 1 EL Caribbean Jerk würzen, den Saft einer halben Zitrone darüber geben und mit Salz abschmecken. Die Masse ist jetzt relativ dick, daher gibst du nach und nach bei kleiner Hitze den Geflügelfond dazu. Am Ende evtl. nochmals probieren, ob etwas Salz fehlt.

Anrichten

Das Hähnchen müsste währenddessen fertig geworden sein. Du kannst schon mal drei Teller bereitstellen. Hähnchen aus dem Ofen nehmen und jeweils einen Schenkel auf einen Teller legen. Mit etwas Sauce übergießen. Bacon nicht vergessen! Nun jeweils einen schönen Klecks der Reis-Bohnen-Pfanne auf die Teller geben und einfach genießen!

Hier unsere Zusammensetzung für Caribbean Jerk: Meersalz (30%), Zwiebeln, Chili (17%), brauner Zucker, Thymian (8%), Zimt (4%), Piment (4%), Schwarze Pfefferkörner, Cayennepfeffer. Besonders Piment und brauner Zucker wird in der karibischen Küche sehr gerne und viel verwendet.

00:00

0

Bitte fülle alle Felder aus.