Lasagne alla Casalinga


Lasagne alla Casalinga

Von Andi  , , , ,   ,


Juni 22, 2015

5.0 1

Hammer leckere, originale Lasagne alla Casalinga mit herzhaften Hackfleisch, frischem Gemüse und italienischem Käse! Ein Klassiker der italienischen Küche!

  • Vorbereitung: 30 mins
  • Cook: 1 hr 10 mins
  • 30 mins

    1 hr 10 mins

    1 hr 40 mins

  • Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Sauce

500 g Hackfleisch (gemischt)

350 g Stangensellerie

3 weiße Zwiebeln

3 große Karotten

2 Dosen Cherrytomaten (notfalls gestückelte Tomaten)

3 Knoblauchzehen

4 EL Tomatenmark

4 EL Balsamicocreme (am besten Dattelbalsamico)

1/2 TL Fenchelsamen

Etwas Zucker

Salz

Pfeffer

Rapsöl

Belag und Nudeln

8-10 Nudelplatten

1 Handvoll Datteltomaten

80 g frischgeriebener Parmesan

125 g Büffelmozzarella

Etwas Olivenöl

Béchamelsauce

50 g Butter

100 ml Milch

3 TL Mehl

Salz

Pfeffer

Was man sonst noch so braucht

1 großen Kochtopf

1 kleinen Kochtopf

1 Auflaufform für 4 Personen

Zubereitung

Vorbereitung

Zunächst das Gemüse bereitlegen und gründlich waschen.

Rezept Zutaten für Lasagne

Zwiebeln sowie den Knoblauch schälen. Karotten, Stangensellerie und Zwiebeln in sehr kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch fein hacken.

Lasagne Zutaten klein geschnitten

Anbraten

Nun einen Kochtopf mit einem Schuss Rapsöl stark erhitzen. Währenddessen alle weiteren Zutaten bereitlegen. Backofen auf 175 °C (Umluft) vorheizen. Hackfleisch scharf anbraten. Nun nach und nach Karotten, Stangensellerie und Zwiebeln in den Kochtopf geben. Das Ganze wird 10 Minuten bei mittlerer Hitze angebraten (pass auf, dass dir nichts am Boden anbrennt!). Anschließend Knoblauch zugeben, Tomatenmark einrühren und 1 Minute weiter anbraten. Balsamico Creme in den Kochtopf geben und danach mit den Cherrytomaten aus der Dose das Ganze quasi ablöschen. Boden gut abkratzen. Nun nur noch mit Fenchelsamen, Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Die Hackfleischsauce muss nun für 20 Minuten bei kleiner Hitze kochen.

Béchamelsauce

Für die Béchamelsauce schmilzt du 50 g Butter in einem kleinen Kochtopf, rührst mit einem Schneebesen 3 TL Mehl in die Butter ein (bei mittlerer Hitze) und gibst nach und nach die Milch unter Rühren hinzu. Topf vom Herd nehmen, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Das Finale

Parmesan reiben, Datteltomaten in dünne Ringe schneiden sowie den Mozzarella mit der Hand in kleine Stücke reißen. Die unterste Schicht bei meiner Lasagne besteht aus Nudeln. Danach kommt eine 1-2 cm dicke Schicht Hackfleischsauce, gefolgt von etwas Béchamelsauce (keine ganze Schicht, einfach etwas mit einem Löffel kreativ verteilen ;-)). Danach kommt wieder eine Schicht Nudelplatten. Das machst du nun ca. 4-mal, also 4 Nudelschichten. Auf die oberste Schicht verteilst du noch die Datteltomaten, gibst Parmesan und den Büffelmozzarella darüber und beträufelst das Ganze mit etwas Olivenöl. Fast bist du am Ziel! Die Lasagne wird nun für 30 Minuten bei 175 °C (Umluft) gebacken. Einen guten Hunger!

Rezept Lasagne alla Bolognese Zubereitung

Anstelle von Stangensellerie schmeckt die Lasagne auch wunderbar mit Knollensellerie! Auch kannst du anstelle von Balsamico einen kräftigen Rotwein zum Ablöschen verwenden (ca. 200 mL)

00:00

1 Bewertung

Marc

August 26, 2015

Diese Variante der Lasagne war mir neu. Konnte mich aber sofort überzeugen. Sehr lecker

Bitte fülle alle Felder aus.