Pasta alla Tetrazzini mit Pfifferlingen und Champignons


Rezepte Pasta alla Tetrazzini mit Pfifferlingen & Champignons - KochBock.de
Rezepte Pasta alla Tetrazzini mit Pfifferlingen & Champignons - KochBock.de

Pasta alla Tetrazzini mit Pfifferlingen und Champignons

Von Andi  , ,   , ,


April 4, 2015

0.0 0

Spaghetti alla Tetrazzini ist ein leckeres mit Parmesan überbackenes Nudelgericht mit saftigem Hähnchen und leckeren Pilzen.

  • Vorbereitung: 20 mins
  • Cook: 45 mins
  • 20 mins

    45 mins

    1 hr 5 mins

  • Portionen: 3 Portionen

Zutaten

4 Hähnchenkeulen ohne Haut (ca. 600 g)

300 g Champignons (weiß oder braun)

30 g getrocknete Pfifferlinge

70 g frisch geriebenen Parmesan

300 g Spaghetti

2 Knoblauchzehen

1 Zweig Rosmarin

200 mL Geflügelfond

100 mL Weißwein (trocken)

50 mL Sahne

2 EL Olivenöl

Pfeffer

Salz

Was man sonst noch so braucht

1 beschichtete mittelgroße Pfanne

1 mittelgroßen Kochtopf (Ofenfest)

1 Schnellkochtopf (geht auch ohne)

Zubereitung

Zunächst den Ofen auf 175 °C Umluft vorheizen

Als nächstes die Hähnchenkeulen von der Haut befreien und 8 Minuten im Schnellkochtopf kochen. Ohne Schnellkochtopf die Hähnchenkeulen einfach 15 min in kochendem Wasser kochen

Währenddessen die Champignons in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch fein hacken. Parmesan schon mal reiben

Alle Zutaten bereitstellen. In einem mittelgroßen Kochtopf Wasser zum Kochen bringen

Sobald die Hähnchenkeulen durch sind, nimmst du sie aus dem Wasser und lässt sie abkühlen

Nun eine mittelgroße beschichtete Pfanne mit 2 EL Olivenöl erhitzen. Alle Pilze zugeben und bei mittlerer Hitze anbraten

Hähnchenfleisch von den Knochen nehmen und in die Pfanne zu den Pilzen geben. Knoblauch noch dazu und weiter anbraten

Spaghetti nach Packungsanleitung mit Salz al dente kochen

Vom Rosmarinzweig die Nadeln abstreifen, fein hacken und zu den Pilzen geben. Die Pilze sollten eine gute Farbe bekommen

Sobald du denkst, dass das Ganze eine schöne Farbe angenommen hat, löschst du es mit dem Weißwein ab. Den Weißwein komplett einkochen lassen. Geflügelfond und Sahne zugeben und nochmal etwas ein reduzieren

Die Hälfte des Parmesans unterrühren

Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Darf ruhig etwas kräftiger gewürzt werden

Das Nudelwasser der Spaghetti abgießen sobald sie fertig sind, die Pilzsauce direkt in den Topf zu den Spaghetti geben, alles gut verrühren, mit dem Rest des Parmesans bestreuen und ab damit für 25 Minuten in den Ofen

Lasst es euch schmecken!

Du kannst auch getrocknete Steinpilze nehmen! Ist auch der Hammer!

00:00

0

Bitte fülle alle Felder aus.