Pasta mit Spargel & Schinken


Rezept Pasta mit Spargel & Serrano Schinken - KochBock.de
Rezept Pasta mit Spargel & Serrano Schinken - KochBock.de

Pasta mit Spargel & Schinken

Von Andi  , , ,   ,


April 28, 2015

0.0 0

Leichtes Nudelgericht mit frischem Spargel, Serrano Schinken und Kirschtomaten in einem Spargelfond!

  • Vorbereitung: 30 mins
  • Cook: 1 hr
  • 30 mins

    1 hr

    1 hr 30 mins

  • Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Frischer Spargel

750 g weißer Spargel (frisch)

ca. 1 L Wasser

3 große Scheiben einer unbehandelten Zitrone

3 TL Zucker

1 TL Salz

Sauce

2 rote Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

200 g Kirschtomaten (saftig süß)

100 g Serrano Schinken

50 g Parmesan (frisch gerieben)

400 mL Spargelwasser (vom gekochten Spargel)

500 g Pasta deiner Wahl (Ich habe Linguine verwendet)

Pfeffer

Salz

Was man sonst noch so braucht

1 mittelgroßen Kochtopf

1 mittelgroße beschichtete Pfanne

1 Spargelschäler (Notfalls Kartoffelschäler)

Zubereitung

Frischer Spargel

Zunächst den Spargel schälen (die Spitze nicht schälen!!!). Die untersten 2 cm abschneiden. Die kannst du mit dem Spargel aber mitkochen, also aufheben

Nun einen mittelgroßen Kochtopf mit 1 L Wasser zum Kochen bringen, 1 TL Zucker, 3 TL Salz und 3 Scheiben einer großen unbehandelten Zitrone in das kochende Wasser geben

Spargel weich kochen. Tipp: Der Spargel ist gar, wenn er sich beim Anheben mit einer Gabel leicht durchbiegt

Sauce

Während der Spargel weich wird, kannst du schon mal den Rest vorbereiten. Dafür die Kirschtomaten halbieren und in halbe Ringe schneiden

Knoblauch fein hacken. Serrano Schinken in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln fein hacken

Nun noch den Parmesan reiben und eine beschichtete Pfanne schon mal bereitstellen

Frischer Spargel

Sobald der Spargel gar ist, gießt du das Spargelwasser in eine Schüssel oder Messbecher. Den Spargel abkühlen lassen

Du kannst den Kochtopf direkt mit frischem heißem Wasser für die Nudeln vorbereiten und zum Kochen bringen

Sauce

Etwas Olivenöl in die Pfanne geben und auf mittlerer Stufe erhitzen

Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen. Anschließend nach und nach den Serrano Schinken zugeben und weiter anbraten

Währenddessen den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden (ca. 3 cm)

Kocht das Nudelwasser, die Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen (Salz nicht vergessen!)

Sobald der Serrano Schinken und die Zwiebeln Farbe annehmen erhöhst du die Hitze. Anschließend direkt der Hälfte des Spargelwassers ablöschen

Leicht einreduzieren, den Rest des Spargelwassers (also 400 mL max.) zugeben und erneut aufkochen

Den gesamten Parmesan in die kochende Sauce geben. Hitze reduzieren

Wenn dir die Sauce noch zu dünn ist, kannst du etwas Nudelwasser zugeben und die Sauce erneut einreduzieren

Sobald die Nudeln fast fertig sind, gibst du den Spargel sowie die Kirschtomaten in die Sauce

Nun noch mit Pfeffer und Salz abschmecken und den Tisch anrichten

Den Rest des Spargelwassers kannst du für eine Suppe oder ein weiteres Pastagericht verwenden! Zu einem Risotto eignet es sich ebenfalls wunderbar!

Die Kochzeit ist bei diesem Rezept recht lang, was aber daran liegt, dass ich frischen Spargel verwendet habe. Du kannst dieses Gericht natürlich auch mit Spargel aus dem Glas machen, allerdings schmeckt es ganz klar besser mit frischen Spargel ;-).

00:00

0

Bitte fülle alle Felder aus.