Rucola-Basilikum Pesto


Rezept grünes Pesto mit Rucola & Basilikum - kochbock.de
Rezept grünes Pesto mit Rucola & Basilikum - kochbock.de

Rucola-Basilikum Pesto

Von Andi  , , ,   , ,


Dezember 9, 2014

0.0 0

Sehr leckeres selbstgemachtes Pesto aus Rucola, Basilikum, Cashew-Kernen und knackigen Kirschtomaten

  • Vorbereitung: 20 mins
  • Cook: 15 mins
  • 20 mins

    15 mins

    35 mins

  • Portionen: 2 Portionen

Zutaten

2 Handvoll frischer Rucola

1 Handvoll frischer Basilikum

1 Knoblauchzehe

2 Handvoll frisch geriebener Parmesan

2 Handvoll ungesalzene Cashew-Kerne

2 Handvoll Kirschtomaten

8 EL Olivenöl (sehr gutes!)

4-5 Prisen Salz

Pfeffer

Pasta für zwei Personen (ca. 250 g)

Was man sonst noch so braucht

Mörser mit Stößel

beschichtete Pfanne

Kochtopf

Zubereitung

Als erstes stellst du eine beschichtet Pfanne auf höchster Stufe auf der Kochherd und gibst die Cashew-Kerne hinein

Während diese leicht angeröstet werden, schnapp dir deinen Mörser und verreibe mit einer Prise Salz den geschälten Knoblauch

Immer wieder auf die Pfanne achten und wenden (nehmen die Kerne ganz leicht Farbe an, dann nimmst du die Pfanne vom Herd)

Du kannst jetzt schon mal den Kochtopf mit heißem Wasser füllen

In den Mörser kommen nun nach und nach der Rucola und das Basilikum dazu. Alles kräftig zerreiben bis eine "Paste" entstanden ist

Nun die noch warmen Cashew-Kerne hinein und ebenfalls mörsern

Als nächstes den Parmesan zugeben und alles zu einer Masse verarbeiten

Jetzt kannst du nach und nach Olivenöl hineingeben bis das Ganze eine schön glänzende cremige Struktur angenommen hat

Zuletzt mit Pfeffer und Salz abschmecken

Das Nudelwasser müsste nun kochen. Gib die Pasta hinein und vergiss nicht das Nudelwasser kräftig zu salzen(!)

Währenddessen stellst du die Pfanne erneut auf den Herd, stellst auf höchste Stufe und gibst einen Schuss Olivenöl hinein

Die Kirschtomaten waschen und halbieren

Ist die Pfanne heiß kommen die Kirschtomaten hinein und werden kräftig unter schwenken angebraten

Am Ende noch eine kleine Prise Salz darüber streuen und vom Herd nehmen

Ist die Pasta fertig gibst du sie in die Pfanne zu den Tomaten, das Pesto oben drauf und das Ganze schön miteinander vermischen

Nun noch zwei Teller schnappen, die Nudeln auf beide Teller verteilen und genießen!

Ihr könnt natürlich auch die Kirschtomaten weglassen und das Ganze eher klassisch kochen, aber ich finde die Tomaten geben dem Ganzen eine gewisse Frische!

00:00

0

Bitte fülle alle Felder aus.