Saftiger Rinderbraten in Gemüsesauce


Rezept saftiger Rinderbraten mit Gemüse von Kochbock.de
Rezept saftiger Rinderbraten mit Gemüse von Kochbock.de

Saftiger Rinderbraten in Gemüsesauce

Von Andi  ,   , ,


April 29, 2015

0.0 0

Saftiger und einfach zubereiteter Rinderbraten aus dem Schnellkochtopf mit Lauch und Karotten. Unkompliziert und sehr lecker!

  • Vorbereitung: 30 mins
  • Cook: 1 hr 20 mins
  • 30 mins

    1 hr 20 mins

    1 hr 50 mins

  • Portionen: 6 Portionen

Zutaten

1,2 kg Rinderbraten aus der Hüfte

400 g Karotten

1 Stange Lauch

4 rote Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

2 L Wasser

4 TL Mehl

Rapsöl

Pfeffer

Salz

Was man sonst noch so braucht

1 Schnellkochtopf (da muss alles hineinpassen)

1 große Pfanne

1 Schneebesen

1 Tasse

Beilage

Klöße aus Kloßteig

Zubereitung

Das Fleisch rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen! Es sollte Zimmertemperatur haben

Nun die Karotten waschen, schälen und in dünne Scheiben sowie den Lauch in gröbere Ringe schneiden

Zwiebeln schälen und vierteln. Den Knoblauch von der Schale befreien und leicht als Ganzes andrücken

Als nächstes den Schnellkochtopf auf höchster Stufe mit einem Schuss Rapsöl erhitzen

Geschnittenes Gemüse zugeben und scharf anbraten. Das Gemüse sollte leicht Farbe annehmen

Anschließend das Gemüse in einen großen Teller geben und das sofort das Fleisch von allen Seiten braun anbraten

Nun das Gemüse wieder zurück in den Kochtopf geben, kurz weiter anbraten und nun mit 2 L Wasser ablöschen

Den Schnellkochtopf verschließen und bei höchster Druckstufe für ca. 1h und 10 min kochen

Währenddessen kannst du dich um die Beilage kümmern. Sehr gut passen Klöße. Die Klöße gegen Ende der Zeit einfach im Wasser nach Anleitung ziehen lassen

Sobald die Zeit zu Ende ist, lässt du den Druck vorsichtig ab und nimmst das Fleisch aus dem Kochtopf. Lass es nun 10 Minuten ruhen

In einer großen Pfanne kannst du nun die Sauce veredeln. Dafür nimmst du so viele Flüssigkeit und Gemüse aus dem Kochtopf wie du benötigst. Das gibst du in die große Pfanne

Nun die Sauce stark erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Zum Abbinden der Sauce nimmst du dir eine Tasse, gibst 4 TL Mehl und etwas kaltes Wasser hinein. Gut verrühren

Mit einem Schneebesen kannst du nun unter ständigem Rühren die Mehl/Wasser-Mischung zur Sauce geben. Dabei kannst du die Dicke der Sauce einfach ganz selber bestimmen. Wenn sie dir zu dick geworden ist, kannst du zusätzlich Flüssigkeit aus dem Schnellkochtopf nachgeben. Hitze anschließend reduzieren

Sauce nochmals abschmecken.

Nun das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und in die Sauce legen. Nochmals leicht erhitzen und mit den Klößen servieren

Es ist eine einfache Variante einen saftigen Rinderbraten zu kochen. Ich bin nicht so der Fan von Rinderbraten aus dem Ofen, da er dabei meist sehr trocken wird.

00:00

0

Bitte fülle alle Felder aus.