Salami Carbonara


Rezept originale Carbonara mit Salami von KochBock.de
Rezept originale Carbonara mit Salami von KochBock.de

Salami Carbonara

Von Andi  , , , ,   , ,


Oktober 3, 2015

0.0 0

Pasta alla Carbonara mit italienischer Salami, traditioneler Eier-Parmesan Sauce und knackigen Paprikas...

  • Vorbereitung: 15 mins
  • Cook: 15 mins
  • 15 mins

    15 mins

    30 mins

  • Portionen: 2 Portionen

Zutaten

80 g italienische Salami in Scheiben

4 Eigelb

2-3 Paprikas bunt gemischt und in kleine Würfel geschnitten

1 Knoblauchzehe (gepresst)

1 Handvoll Basilikum fein gehackt

1 Handvoll Thymian fein gehackt

50 g Parmesan (frisch gerieben)

1 EL Olivenöl Extra Vergine von sehr guter Qualität

100 mL Nudelwasser

Pfeffer

Meersalz

Pasta für 2 Personen (ca. 200 g)

Was man sonst noch so braucht

1 mittelgroßen Kochtopf

1 mittelgroße beschichtete Pfanne

1 kleine Schüssel

Zubereitung

Vorbereitung

Zunächst stellst du einen Kochtopf mit genügend Wasser auf den Herd und stellst ihn auf höchste Stufe. Als nächstes kannst du, wenn du sehr schnell bist, auch gleich eine Pfanne bei kleiner Hitze auf den Herd stellen. Gemüse waschen und bereit legen.

Schneiden und Anbraten

Paprikas in kleine Würfel schneiden und mit einem Schuss Olivenöl kräftig anbraten, bis sie eine schöne Farbe haben. Alle weiteren Zutaten schon mal bereit legen.

Anbraten

Sobald die Paprikas an manchen Stellen schon etwas braun sind, kannst du die Salami hinein geben und mit anbraten. Knoblauch hineinpressen und für ein paar Minuten weiter anbraten. Anschließend die Pfanne vom Herd ziehen.

Pasta kochen

Wenn das Nudelwasser kocht, gibst du reichlich Salz hinein und kochst die Nudeln deiner Wahl nach Packungsanleitung al dente. NICHT vergessen: Du musst gegen Ende etwas Nudelwasser auffangen!

Eier-Parmesan-Sauce

So nun geht es an die Sauce! Hierfür 4 Eigelb in eine Schüssel geben, Parmesan hineinreiben und mit gehackten Kräutern, kräftig Pfeffer und einer Prise Salz würzen. Alles gut mit einem Löffel vermischen.

Finale

Jetzt muss es schnell gehen. Sobald die Nudeln al dente sind, fängst du etwas Nudelwasser auf und gibst die Nudeln anschließend in die Pfanne zu den Paprikas bzw. Salamistücken. Die Pfanne ist im Moment auf keiner heißen Platte! Jetzt kommt nämlich die Eiermischung auf die Nudeln. Als nächstes mit dem heißen Nudelwasser übergießen und kräftig umrühren. Die Bindung braucht eine Weile. Ist dir die Sauce noch zu dünn kannst du die Pfanne kurz auf eine heiße Platte stellen und leicht erhitzen. Allerdings darfst du kein Rührei machen ;-)!

Anrichten

Verteile die Pasta auf zwei schöne Teller, gib noch etwas Parmesan und einen Spritzer Olivenöl darüber und schon könnt ihr es euch schmecken lassen!

00:00

0

Bitte fülle alle Felder aus.