Saltimbocca


Rezept original italienisches Saltimbocca - Kochbock.de
Rezept original italienisches Saltimbocca - Kochbock.de

Saltimbocca

Von Tobi  , ,   ,


Februar 5, 2015

0.0 0

Saltimbocca ist ein italienischer Klassiker aus Kalbfleisch und bedeutet soviel wie "Hüpfe in den Mund". Es ist sehr schnell zubereitet und schmeckt herrlich nach Italien.

  • Vorbereitung: 5 mins
  • Cook: 25 mins
  • 5 mins

    25 mins

    30 mins

  • Portionen: 4 Portionen

Zutaten

4 Kalbsschnitzel, dünn geschnitten

4-8 dünne Scheiben Parmaschinken

100 ml trockener Weißwein

100 ml Kalbsfond

1 Bund frischer Salbei

Mehl

Salz

Pfeffer

Was man sonst so braucht

Zahnstocher

große Pfanne

Zubereitung

Vorbereitung

Zunächst werden die Kalbsschnitzel plattiert, also "geklopft". Lege das Fleisch dazu zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie und klopfe es mit einem Plattiereisen oder einer schweren Bratpfanne vorsichtig durch. Bitte keinen Fleischklopfer (das ist der Hammer mit den Spitzen) verwenden, da dieser das dünne Kalbfleisch zerfleddern würde.

Los geht's

Belege die Schnitzel nun je nach Größe mit 1-2 Scheiben Parmaschinken und 1-3 Salbeiblättern.

Falte die Stücke auf die Hälfte zusammen und fixiere alles mit Zahnstochern, sodass die Füllung beim Braten im Fleisch bleibt.

Gib ein wenig Mehl auf ein Teller und wende die Schnitzel darin, bis sie von allen Seiten mehliert sind.

Erhitze die Butter in der Pfanne, bis sie zu schäumen beginnt und gib die Schnitzel hinein. Drehe die Hitze nicht voll auf, sonst verbrennt die Butter. Gerne kannst du auch ein paar Salbeiblätter mit in die flüssige Butter geben, das intensiviert den Salbeigeschmack.

Brate das Fleisch nun von beiden Seiten goldbraun und lösche dann alles mit Wein und Kalbsfond ab.

Nimm die Schnitzel aus der Pfanne und wickle sie in Alufolie, damit sie warm bleiben.

Lasse die Sauce in der Pfanne bei mittlerer Hitze noch ein wenig einreduzieren und binde sie mit 1 TL Mehl ab, indem du das Mehl in die köchelnde Sauce einrührst. So wird sie schön sämig.

Das war's auch schon fast. Gib das Saltimbocca nun mit etwas Sauce auf einen Teller, würze alles mit frisch gemahlenem Pfeffer und einer Prise Meersalz - Fertig.

Buon appetito!

Als Beilage empfehle ich unsere selbstgemachte Pasta, die du natürlich auch bei kochbock.de findest

00:00

0

Bitte fülle alle Felder aus.