Sportlerfrühstück


Rezept für ein Sportlerfrühstück von KochBock.de
Rezept für ein Sportlerfrühstück von KochBock.de

Sportlerfrühstück

Von Andi  , , , ,   ,


Juni 4, 2016

0.0 0

Schnelles und leckeres Frühstück mit kreativen Zutaten! Hier trifft englisches Frühstück auf italienisches Frühstück! Einfach der Hammer!

  • Vorbereitung: 10 mins
  • Cook: 10 mins
  • 10 mins

    10 mins

    20 mins

  • Portionen: 1 Portion

Zutaten

90 g Cannellini Bohnen (im Glas)

1 Ei

150 g Kirschtomaten (bunt gemixt)

Ricotta zum Bestreichen

50 ml Wasser

6 Blätter Basilikum

1/4 Zitrone

2 Scheiben Toast

1 TL bester Balsamico Essig (am besten etwas dickflüssiger)

2 Prisen Meersalz

1 Prise frisch gemahlenen Pfeffer

1 Schuss bestes Olivenöl

Was man sonst noch so braucht

1 beschichtete Pfanne

1 Schüssel

Zubereitung

Vorbereitung

Zunächst alle Zutaten bereit legen, die Cannellini-Bohnen durch ein Sieb etwas von der klebrigen Sauce befreien sowie die Tomaten waschen. Als nächstes die Tomaten in beliebig große Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Nun noch Salz, Pfeffer, den Zitronensaft, Olivenöl sowie die meisten Basilikumblätter zu den Tomaten geben. Einmal umrühren.

Rezept für ein Sportlerfrühstück von KochBock.de - Zutaten

Anbraten

Nun eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Stufe erhitzen. Die Cannellinibohnen hineingeben und kräftig anbraten. Sobald die Bohnen leicht Farbe angenommen haben kannst du die Tomaten zugeben. 50 ml Wasser zugeben und 5 Minuten etwas einkochen lassen.

Rezept für ein Sportlerfrühstück von KochBock.de - Anbraten

Nach den 5 Minuten kannst du das Ei genau in die Mitte geben. Nicht verrühren! Während das Ei stockt kannst du schon mal den Toast toasten und anschließend mit Ricotta bestreichen. Sobald das Ei für dich die richtige Garstufe erreicht hat, kannst du nun versuchen das gesamte Kunstwerk vorsichtig aus der Pfanne zu heben und in eine Schüssel zu geben. Zuletzt noch mit etwas süßem leicht dickflüssigem Balsamico Essig beträufeln.

Rezept für ein Sportlerfrühstück von KochBock.de - Ei

Du kannst natürlich auch zwei Portionen in einer normal großen Pfanne kochen 🙂

00:00

0

Bitte fülle alle Felder aus.