Tortiglioni mit Schrimps, Blattspinat und Kirschtomaten in einer Biersauce


Rezept für Pasta mit Schrimps, Garnelen, Blattspinat, Kirschtomaten in Biersauce - Kochbock.de
Rezept für Pasta mit Schrimps, Garnelen, Blattspinat, Kirschtomaten in Biersauce - Kochbock.de

Tortiglioni mit Schrimps, Blattspinat und Kirschtomaten in einer Biersauce

Von Tobi  , , ,   , , ,


Januar 3, 2015

5.0 1

Nudeln mit Schrimps, Kirschtomaten und Blattspinat im Bierrausch. Das gab's noch nirgends! Probiere diese einzigartige Kreation von Kochbock.de

  • Vorbereitung: 15 mins
  • Cook: 45 mins
  • 15 mins

    45 mins

    1 hr

  • Portionen: 2 Portionen

Zutaten

200g Tortiglioni (Nudeln)

150g Schrimps (frisch oder im Kühlschrank vollständig aufgetaut)

2 Handvoll Kirschtomaten

50g frischen Blattspinat

2 Zehen Knoblauch

1 Schalotte

1/2 unbehandelte Limette

3-4 Zweige frischer Thymian

1 dicke Scheibe Schwarzbrot

1/2 TL Cayennepfeffer

1 Flasche Weißbier (=1/2 Liter Weizenbier)

4 Aprikosenhälften aus der Dose (gezuckert)

Butter

Salz

Pfeffer

Olivenöl

Was man sonst so braucht

Passiersieb

Grillpfanne

Zubereitung

Biersauce

Es geht verrückt los, und ihr werdet euch während des Kochens fragen, ob das überhaupt schmecken kann. Um ehrlich zu sein, war dieses Rezept auch für mich ein Experiment mit ungewissem Ausgang. Was jedoch am Ende auf dem Teller war, wusste voll und ganz zu überzeugen.

Schneide zunächst das Brot in grobe Würfel, gib etwas Butter in einen Topf und röste das Brot bei ca. 3/4 Hitze darin an, bis es knusprig ist und ein wenig Farbe genommen hat.

Schneide die 4 Aprikosenhälften (gut abgetropft) in feine Spalten und gib sie in den Topf zum Brot. Umrühren nicht vergessen. Stelle schon mal die Flasche Weißbier bereit.

Wenn auch die Aprikosen langsam Farbe annehmen, lösche das Aprikosen-Brot-Gemisch mit einem ordentlichen Schuss Weißbier ab.

Gib den Thymian mit in den Topf und rühre alles gut um. Wenn das Bier einreduziert ist, gieße wieder ein wenig nach und lass es wiederum einreduzieren.

Reibe nun die Schale der halben Limette mit in den Topf. Achte darauf, wirklich nur die Schale und nicht das Weiße der Limette abzureiben, sonst schmeckt es bitter.

Dann kommt der Cayennepfeffer und der Saft der halben Limette hinein. Gut umrühren und wieder mit einem guten Schuss Bier aufgießen und wieder einreduzieren.

Gieße so lange Bier nach, bis nur noch ein Schluck in der Flasche ist, die Sauce eine sämige Konsistenz angenommen hat und die Brotwürfel fast schon zerfallen.

Nimm den Topf von der Platte und rühre das restliche Bier in die Sauce, gib noch eine Prise Salz dazu.

Drücke die "Masse" nun durch ein Passiersieb (wer keins hat kann sie auch mit einem großen Löffel durch ein normales Sieb passieren)

Die so gewonnene Sauce wird nun nochmals kurz (!!) aufgekocht und bei Seite gestellt.

Wenn ihr während des Kochens schon probiert habt, was ein guter Koch ständig tun sollte ;), fragt ihr euch sicher immer noch, wie das jemals gut werden soll...aber das wird es, versprochen!

Schrimps und Nudeln

Schneide den Knoblauch und die Schalotte in sehr feine Würfelchen, viertle die Kirschtomaten.

Koche die Nudeln nach Packungsanleitung im Salzwasser.

Erhitze währenddessen die Grillpfanne auf hoher Stufe und gib die Schrimps (ohne Fett!) hinein. Grille sie kurz von beiden Seiten, bis sie eine goldbraune Färbung annehmen.

Lege sie dann auf einen Teller und würze sie mit Salz und Pfeffer und schalte die Hitze der Pfanne auf ca. 1/2 zurück.

Gib in die gleiche Pfanne jetzt einen guten Schuss Olivenöl und dünste darin kurz (ca. 2 min) die Schalotten und den Knoblauch an. Gib dann die Kirschtomaten hinzu und dünste sie ca. 3 min. mit. Achte darauf, dass die Pfanne nicht zu heiß wird, das Gemüse soll keine (oder nur wenig) Farbe annehmen.

Lösche dann alles mit der Biersauce ab, gib den Blattspinat dazu und lasse alles unter leichtem Rühren nochmal ca. 2 min. kochen.

Währenddessen müssten die Nudeln fertig sein. Gieße sie ab (nicht abschrecken!) und stelle sie bereit.

Gib jetzt die Schrimps mit in die Pfanne, kurz umrühren und dann noch die Nudeln hinein! Alles gründlich durchschwenken und heiß servieren.

Fertig sind die Schrimps-Nudeln mit Bierrausch - Viel Freude beim Genießen!

Natürlich eignet sich zu diesem Gericht ein trockener Weißwein genauso gut wie ein kühles Weißbier.

00:00

1 Bewertung

Andreas Baumann

Januar 3, 2015

Liebe Fans von Kochbock.de, ich hatte schon die Ehre dieses Gericht zu probieren und zunächst war ich echt skeptisch, jedoch versucht es einfach mal. Lasst euch überraschen! Ihr werdet definitiv positiv überrascht sein – man muss einfach nur mal etwas wagen!

Bitte fülle alle Felder aus.