Weißer Spargel im Speckmantel mit Sauce Hollandaise


Rezept leckerer weißer Spargel im Speckmantel mit Sauce Hollandaise von KochBock.de
Rezept leckerer weißer Spargel im Speckmantel mit Sauce Hollandaise von KochBock.de

Weißer Spargel im Speckmantel mit Sauce Hollandaise

Von Andi  ,   ,


April 21, 2015

0.0 0

Ob im Backofen oder direkt auf dem Grill, weißer Spargel umwickelt mit luftgetrocknetem Schinken ist ein Genuss! Dazu gibt es bei mir noch eine selbstgemachte Sauce Hollandaise. Am besten schmeckt es auf einem Holzkohlegrill!

  • Vorbereitung: 20 mins
  • Cook: 25 mins
  • 20 mins

    25 mins

    45 mins

  • Portionen: 2 Portionen

Zutaten

Spargel

750 g frischer weißer Spargel

3 Zitronenscheiben

3 TL Zucker

1 TL Salz

Olivenöl

200 g luftgetrockneter Schinken

Sauce Hollandaise

100 g Butter

3 Eigelb

3 Blätter Salbei

2 EL Wasser

1/2 EL Zitronensaft

1/2 TL Zucker

Salz

Pfeffer

Als Beilage

Kartoffeln (Ofenkartoffeln oder Salzkartoffeln)

Was man sonst noch so braucht

1 Schnellkochtopf (oder 20 min in einem normalen Kochtopf)

1 Grill oder Backofen

1 Spargelschäler

2 kleine Kochtöpfe

1 kleine Schale

1 Schneebesen

Zubereitung

Sauce Hollandaise

In einem kleinen Kochtopf zunächst die Butter bei kleinster Flamme schmelzen (nicht kochen!)

Spargel

Zunächst den Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen

Einen Schnellkochtopf mit ausreichender Menge Wasser befüllen und mit Salz, Zucker und Zitronenscheiben zum Kochen bringen

Währenddessen den Spargel schälen (nicht die Spitze!) und vom unteren Ende ca. 2 cm abschneiden (wenn es sich noch sehr holzig beim Schneiden anfühlt, kannst du auch etwas mehr abschneiden)

In das kochende Wasser geben und für 4 Minuten im Schnellkochtopf weich kochen

Sauce Hollandaise

3 Eigelbe vom Eiweiß trennen und in eine kleine Schüssel geben

Wasserbad vorbereiten, in welches du die kleine Schüssel hineinstellen kannst

Zum Eigelb die Salbeiblätter, Wasser und Zitronensaft geben

Spargel

Den Spargel nun aus dem Schnellkochtopf nehmen und etwas abkühlen lassen

Beilage

Du kannst nun Ofenkartoffeln, Salzkartoffeln oder eine andere Beilage zubereiten

Spargel

Du benötigst ca. 2 Teller oder einen sehr großen flachen Servierteller

Den Spargel nun mit dem luftgetrockneten Schinken umwickeln (pro Spargel ca. 1 Scheibe)

Die umwickelten Spargel in Reihe und Glied auf den Tellern verteilen und mit etwas Olivenöl betröpfeln und ab damit in den Ofen (oder Grill)

Im Ofen in die höchste Stufe einschieben und nun auf 190 °C (Grill) einstellen

Sauce Hollandaise

So nun machst du die Sauce startklar. Hierfür nun den Kochtopf mit dem Wasser auf höchster Stufe erhitzen und die kleine Schüssel mit dem Ei hineinstellen

Kräftig mit dem Schneebesen das Eigelb zu einer schaumigen Konsistenz schlagen (das Ei soll aber nicht gerinnen)

Spargel

Achte nebenbei auch auf den Spargel, der Schinken soll schön knusprig werden und eine schöne Farbe bekommen

Sauce Hollandaise

Sobald du denkst, dass die Konsistenz richtig ist nimmst du die Schüssel aus dem heißen Wasserbad

Nun gießt du Esslöffel für Esslöffel die flüssige Butter, bei ständigem Rühren mit dem Schneebesen, unter die Eimischung

Kräftig rühren!

Pfeffer und Salz sowie einen halben TL Zucker hineingeben und abschmecken

Spargel

Der Spargel müsste nun schon fast fertig sein. Wenn nicht kannst du die Hitze auf Maximum drehen (nun aber den Blick nicht mehr vom Spargel abwenden)

Anrichten

Auf zwei Tellern die Spargel gerecht verteilen, jeweils ein paar Kartoffeln daneben legen und mit der Sauce Hollandaise begießen

Wenn du als Beilage Kartoffeln dazu haben möchtest entscheidest am besten du, welche Zubereitungsart dir schmeckt. Grillst du den Spargel musst du ihn zuvor im Wasser kochen. Da bietet es sich natürlich an eine Ofenkartoffel auf den Grill in dieser Zeit zu legen. Wenn du es im Backofen machen willst, dann kannst du auch Salzkartoffeln mit dem Schnellkochtopf machen. Die Sauce Hollandaise ist wahrscheinlich leichter am Herd gemacht. Aber vielleicht schaffst du es ja auch an einem guten Grill 😉

00:00

0

Bitte fülle alle Felder aus.