Rezept für Kaiserschmarren mit Apfelkompott von KochBock.de
Rezept für Kaiserschmarren mit Apfelkompott von KochBock.de

Der Beste Kaiserschmarrn

Von Andi  , , ,   ,

April 4, 2016

0.0 0

Luftiger Kaiserschmarren mit Rumrosinen, brauner Butter und leckerem Apfel-Walnuss-Kompott.

  • Vorbereitung: 15 mins
  • Cook: 20 mins
  • 15 mins

    20 mins

    35 mins

  • Portionen: 2 Portionen

Zutaten

Schmarrn

60 g Mehl

125 ml Milch

1 Vanilleschote (das Mark)

2 Eigelb

2 Eiweiß

Etwas Zitronenabrieb (Bio-Zitrone!)

1 Prise Salz

20 g braune Butter (in einem Topf langsam bräunen)

1 EL Rosinen eingelegt in Rum (brauner Rum)

1 EL Mandelblättchen

30 g Zucker

Etwas Butter zum Anbraten

Puderzucker

Apfel-Walnuss-Kompott

3 mittelgroße Äpfel

3 EL Walnüsse

2 EL Zucker

1 TL Zitronensaft

50 ml Apfelsaft

Was man sonst noch so braucht

1 Gusseisenpfanne oder beschichtete Pfanne

2 kleine Töpfe

1 Rührgerät

1 mittelgroße Schüssel

Zubereitung

Die Rosinen in hochwertigem braunen Rum einlegen. (Am Besten 1 Stunde bevor du beginnst zu kochen).

Apfel-Kompott

Zunächst die Walnüsse in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze leicht anrösten. Währenddessen die Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden und anschließend zu den Walnüssen in den Topf geben. Apfelsaft zugießen und bei geschlossenem Deckel 20 Minuten köcheln lassen. Zucker und Zitronensaft gegen Ende zugeben.

Schmarrn

Nun zum Kaiserschmarren. Dafür zunächst die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze braun anbraten. Währenddessen das Mehl, die Milch sowie die 2 Eigelb miteinander zu einem glatten Teig rühren. Die braune Butter, Vanillemark sowie den Zitronenabrieb ebenfalls unter den Teig rühren.

Die Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und anschließend vorsichtig den Zucker einrühren. Den Eischnee nun unter den Teig heben.

Nun geht es ans Anbraten! Dafür zunächst den Backofen auf Grillstufe vorheizen. Eine Pfanne bei mittlerer Stufe erhitzen und darin ein Stück Butter schmelzen lassen. Anschließend den Teig in die Pfanne geben und 2 Minuten anbraten. Nun die Rosinen sowie die Mandelblättchen auf dem Teig verteilen und leicht in den Teig drücken. Danach kommt der Kaiserschmarren in den Backofen (mittlere Schiene). Dort wird die Oberseite "gegrillt". Das dauert ca. 4-5 Minuten. Immer mal wieder kontrollieren, da die Oberfläche sehr schnell dunkel werden kann!

Anschließend die heiße!!! Pfanne aus dem Backofen nehmen. Mit zwei Löffeln in kleine Stücke zerkleinern, auf einem Teller mit dem Apfelkompott anrichten und natürlich mit etwas Puderzucker bestäuben!

Rezept für Kaiserschmarren mit Apfelkompott von KochBock.de

00:00

0

Bitte fülle alle Felder aus.