Schweinefilet mit Pilzen & Bacon


Rezept für Schweinefilet mit Pilzen & Bacon von KochBock.de
Rezept für Schweinefilet mit Pilzen & Bacon von KochBock.de

Schweinefilet mit Pilzen & Bacon

Von Andi  ,   , ,


Oktober 28, 2015

0.0 0

Saftiges Schweinefilet am Stück gebraten mit vielen verschiedenen Pilzen in einer Zwiebel-Bacon Soße. Herzhaft wärmend!

  • Vorbereitung: 25 mins
  • Cook: 45 mins
  • 25 mins

    45 mins

    1 hr 10 mins

  • Portionen: 4 Portionen

Zutaten

600 g Schweinefilet (Sehnen entfernt und halbiert in zwei Stücke)

250 g Pfifferlinge (frisch und größere Pilze halbiert)

150 g Kräuterseitlinge (frisch und in dünne Streifen geschnitten)

200 g Champignons (frisch und größere Pilze halbiert)

1 rote Zwiebel (grob in halbe Ringe geschnitten)

100 g Frühstücksspeck (dünne Streifen)

400 g kleine Karoffeln (festkochend - in mundgerechte Stücke)

0,5 L dunkles Bier

100 ml Sahne

1 TL Zucker

Meersalz

Pfeffer

Rapsöl

Was man sonst noch so braucht

1 sehr große Pfanne (Backofenfest)

Zubereitung

Vorbereitung

Alle Zutaten bereitstellen und den Ofen auf 150 °C (Umluft) vorheizen. Die Pilze werden wie in der Zutatenliste beschrieben klein geschnitten (evlt. musst du die Pilze von Dreck mit einem Pinsel oder Ähnlichem befreien ). Zwiebel in halbe grobe Ringe schneiden. Kartoffeln schälen und halbieren bzw. in mundgerechte Stücke schneiden.

Zutaten für Schweinefilet mit Pilzen & Bacon von KochBock.de

Schweinefilet & Bacon

Zunächst eine sehr große Pfanne auf mittlerer Hitze auf den Herd stellen. Bacon hinein legen und langsam anbraten. Währenddessen das Schweinefilet von unnötigem Fett und den Sehnen befreien. Anschließend halbieren und mit Meersalz etwas einreiben. In die Pfanne zum Bacon gibst du jetzt die Zwiebeln. Das Ganze kräftig anbraten, bis der Bacon schön knusprig und die Zwiebeln leicht braun sind. Danach 1 TL Zucker zugeben und einmal umrühren. Bacon und Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und "zwischenlagern".

Schweinefilet

Nun das Schweinefilet in die heiße Pfanne geben und evlt. einen Schuss Rapsöl noch zugeben. Kräftig von beiden Seiten anbraten. Währenddessen kannst du die Kartoffelstücke ebenfalls in die Pfanne zum Fleisch geben. Sobald das Fleisch von beiden Seiten eine schöne Farbe bekommen hat, löschst du das Ganze mit dem dunklen Bier nach und nach ab (unterbricht den Kochvorgang nicht zu stark, also gib am besten nicht das ganze Bier aufeinmal in die Pfanne).

Pilze & Ofen

Jetzt fehlen nur noch die Pilze. Das ist nun gar nicht so einfach, alle aufeinmal in die Pfanne zu bekommen (außer du hast eine sehr große Pfanne verwendet). Aber keine Angst, sobald du die Pilze über das Fleisch und den Rest gegeben hast, kocht das Ganze etwas ein. Den Rest des Bieres kannst du jetzt auch nach und nach über die Pilze gießen. Anschließend kommt die Pfanne einfach für 35 Minuten in den Ofen.

Abschmecken

Nach dieser Zeit im Backofen nimmst du die Pfanne vorsichtig aus dem Ofen und stellst sie auf den Herd. Sahne zugeben und mit Pfeffer und Salt abschmecken. Ist die Soße dir noch zu dick kannst du alternativ auch noch 1 TL Mehl in etwas Wasser in die Soße einrühren.

Anrichten

Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und in schöne Medaillons schneiden. Pilze mit Kartoffeln und reichlich Soße in einen schönen Teller geben. Das Fleisch darauf drapieren und genießen!

00:00

0

Bitte fülle alle Felder aus.