Gegrilltes Gemüse mit Schafskäse


Rezept für gegrilltes Gemüse & Schafskäse von KochBock.de
Rezept für gegrilltes Gemüse & Schafskäse von KochBock.de

Gegrilltes Gemüse mit Schafskäse

Von Andi  , , ,   ,


August 31, 2015

0.0 0

Dieses einfache und leckere Rezept lässt sich leicht noch mit weiteren Zutaten wie Zucchini oder Aubergine erweitern!

  • Vorbereitung: 20 mins
  • Cook: 45 mins
  • 20 mins

    45 mins

    1 hr 5 mins

  • Portionen: 2 Portionen

Zutaten

3 Paprikas (bunt gemischt) in große Streifen

2 große Tomaten halbiert

1 große rote Zwiebel mit Schale

1 Knoblauchzehe in dünne Scheibchen

200 g Schafskäse

1 Handvoll frischer Thymian (du kannst auch andere Kräuter gerne verwenden!)

3 EL Olivenöl (Extra Vergine)

Meersalz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Was man sonst noch so braucht

1 Gasgrill oder Holzkohlegrill

1 Pfanne (muss für einen Grill geeignet sein - geht aber mit den meisten)

Zubereitung

Vorbereitung

Alle Zutaten in die Richtige Form schneiden. Den Grill schon mal aufheizen.

Paprikas grillen

Die Paprikas brauchen am längsten, daher leg sie bei mittlerer Hitze mit der Haut auf den Grill. Falls du einen Deckel für den Grill hast, kannst du den Grill währenddessen schließen. Die Paprikas benötigen ca. 30 Minuten.

Gegrillte Paprikas von KochBock.de

Zwiebel und Tomaten grillen

Das geht ganz einfach. Du halbierst die Tomaten und legst sie zunächst für 10 Minuten auf die aufgeschnittene Seite. Anschließend wendest du sie und lässt sie solange auf dem Grill bis du den Rest vorbereitet hast. Die Zwiebel kannst du mit Schale einfach hinein legen (Die Haut schützt sie wunderbar). Ab und an kannst du die Zwiebel auch mal wenden.

Paprikas vom Grill nehmen

Sobald die Haut der Paprikas schön schwarz/dunkel sowie das Fleisch der Paprikas weich ist, kannst du sie vom Grill nehmen und kalt werden lassen.

Schafskäse vorbereiten

Hierfür einfach den Schafskäse in eine geeignete Pfanne legen, etwas Knoblauch, Olivenöl, Salz und Pfeffer sowie Kräuter darüber geben und zur Seite stellen.

Paprikas schälen

Nun ziehst du die schwarze Haut der Paprikas ab und gibst anschließend etwas Salz und Olivenöl darüber. Salz etwas einmassieren.

Alles Vermengen

Nimm die sehr heiße Zwiebel vom Grill. Leg nun die Tomaten sowie die Paprikas neben den Schafskäse in die Pfanne. Die Pfanne kommt nun auf den Grill. Noch etwas frischen Pfeffer und Meersalz über alles geben sowie die Zwiebel von der Schale befreien und ebenfalls, leicht zerkleinert, in die Pfanne zum Rest geben. Das Ganze kannst du für ungefähr 15 Minuten auf dem Grill stehen lassen. Der Käse soll richtig schön warm werden! Anschließend kann sich jeder einfach seinen Teil aus der Pfanne fischen ;-)!

00:00

0

Bitte fülle alle Felder aus.