Originale italienische Penne alla Carbonara


Rezept original italienische Penne alla Carbonara ohne Sahne - Kochbock.de
Rezept original italienische Penne alla Carbonara ohne Sahne - Kochbock.de

Originale italienische Penne alla Carbonara

Von Tobi  ,   , ,


Februar 12, 2015

0.0 0

Es hält sich hartknäckig die Meinung, dass in eine Carbonara-Sauce Sahne hineingehört. Falsch! Das original italienische Rezept der Penne alla Carbonara enthält weder Milch noch Sahne. Wie's richtig geht erfahrt ihr hier.

  • Vorbereitung: 10 mins
  • Cook: 30 mins
  • 10 mins

    30 mins

    40 mins

  • Portionen: 2 Portionen

Zutaten

3 Eier

100g geriebener Parmesankäse

100g Pancetta (notfalls nimmst du einfachen Speck)

150g Fussili, Macceroni oder andere Nudeln (tolle Martelli Macceroni hier bestellen in unserem Online-Shop)

Olivenöl

Pfeffer aus der Mühle

Salz

Zur Garnitur

1/2 frische, rote Chilischote

1 kleiner Bund Schnittlauch

Zubereitung

Setze in einem großen Topf das Nudelwasser auf.

Schneide dann den Pancetta in feine Stifte.

Verquirle in einer Schüssel die Eier mit dem Parmesan und einer Prise Salz mit einer Gabel.

Wenn das Wasser kocht, kommen eine ordentliche Prise Salz und dann die Nudeln hinein. Koche sie nach Packungsanleitung.

Gib nun einen kleinen Schuss Olivenöl in eine große, beschichtete Pfanne, brate den Pancetta bei ca. 1/2 Hitze goldbraun darin an und schalte die Hitze zurück bis die Nudeln fertig sind.

Kurz vor die Nudeln al-dente sind, wird es etwas hektisch, denn jetzt kommt die heikle Phase des Gerichts:

Gieße die Nudeln ab und fange ca. 150 ml des Kochwassers auf, gib die Nudeln in die Pfanne zum Speck, und schwenke alles gut durch, bis sich Nudeln und Speck schön vermischt haben.

Wichtig: Nimm die Pfanne jetzt von der Platte, denn wenn gleich die Eier in die Pfanne kommen und die Pfanne zu heiß ist, stocken sie und es entsteht Rührei.

Schütte die Hälfte des aufgefangenen Nudelwassers mit in die Pfanne und gib dann die Eier-Parmesan-Mischung hinzu.

Vermische alles zügig und gründlich und gib den Rest des Nudelwassers dazu.

Zuletzt musst du alles nur noch solange durchschwenken, bis die Stärke, die die Nudeln abgeben, der Sauce Bindung und damit eine sämige Konsistenz verleiht.

Ab damit auf die Teller und mit gehacktem Chili und Schnittlauch garnieren!

Warum ich keine Spaghetti genommen habe? "Gedrehte" Nudeln haben wesentlich mehr Oberfläche als Spagetti. Somit haftet mehr Sauce an ihnen und es bleibt nicht die Hälfte der Sauce im Teller.

00:00

0

Bitte fülle alle Felder aus.